News
Was gibt's neues bei der Frame Store?

Frame Store Film - feature film

 

SHA´AN - Chroniken der Ewigkeit ( 2017-2018 in Production)

 


„Augenblicke der Ewigkeit“ ist eine klassische Spaceopera mit leichten Fantasy-Elementen.
Das erste Buch erschien 2011 bei Books on demand. Fünf weitere Bücher und eine Comic-Veröffentlichung sind in Vorbereitung. Nachdem er über einem feindlichen Planeten abgeschossen wurde, scheint das Leben des Piloten Ian McKay besiegelt. Doch auf I...an wartet etwas Schlimmeres als der Tod. Während er in der Dunkelheit versinkt erscheint aus dem Nichts eine Fremde, die Ian nur aus den Legenden seines Volkes kennt und die ihm einen geheimnisvollen Code überlässt.

Einige Jahrzehnte später finden, durch eine Reihe von Zufällen, mehrere unterschiedliche Personen auf einem experimentellen Raumschiff zusammen. Unter anderen brechen das Piraten-Mädchen Sina, der alte Mechaniker Juri Minkovski und eine ebenso schöne wie eiskalte Telepathin zu den Sternen auf, um dem Koordinaten eines beschädigten Flugschreibers zu folgen, von denen sich jeder der Besatzung Antworten auf seine ganz persönlichen Fragen verspricht. Auf ihrer Reise stößt die Crew der „Melnir“ auf die verschiedensten Völker der Galaxis, die ihnen nicht unbedingt immer freundlich gesonnen sind. Trotz aller Gefahren finden sich auch Freunde und neue Weggefährten.
Jedoch scheint jeder auf dem Schiff seine eigenen Interessen und Ziele zu verfolgen, weswegen sich die unterschiedlichen Charaktere nicht nur in interne Konflikte, sondern auch in zahlreiche gefährliche Situationen geraten. Als sich ihnen ein grausamer Despot in den Weg stellt, ist die Besatzung gezwungen, zu einer Einheit zusammen zu wachsen.

Cast:
Kai Henschel, Helena Hillgärtner, Markus Berger, Mika Metz, Alex Simon, Curd Berger, Stefan Job, Farouk El-Khalili, Najely C...humana, Christoph Mückschel, Larissa Krause, Pierre Schermuly, Kris Köhler, Stefan von Cassenberg, Daniel Schäfers,
 
Regie: Axel Loh


"Eternal chronicles of Sha'an" is a classic space opera with light fantasy elements.
The first book appeared in 2011 on Books on demand. Five more books and a comic publication are in preparation. After being shot down over a hostile planet, the life of the pilot Ian McKay seems to be sealed. But I'm waiting for something worse than death. As he sinks into the darkness, a stranger appears out of nowhere that Ian only knows from the legends of his people and which leaves him a mysterious code.

A few decades later, by a series of coincidences, several different persons meet on an experimental space ship. Among other things, the pirate girl Sina, the old mechanic Yuri Minkovski, and a beautiful as well as ice-cold telepath, break up to the stars to follow the coordinates of a damaged flyer, each of which promises crew answers to his very personal questions. On their journey, the crew of the "Melnir" encounters the most different peoples of the galaxy, which are not always friendly to them. Despite all the dangers, there are also friends and new companions.
However, everyone on the ship seems to pursue their own interests and goals, so the different characters are not only in internal conflicts, but also in numerous dangerous situations. When a cruel despot comes into their own, the crew is forced to grow into a unity.

 

Lapis Meridius - A 35 mm Cinemascope Film (2017-2019 in Production)

 

Der Tempelritter Victor DeLion steht als Komtur einer Gruppe Templer bevor, die Grenzpflöcke als Trennungslinie zwischen dem kastilischen Königreich und dem maurischen Kalifat Granada ziehen sollen. Victor steht für absolute Befehlstreue und wird vor die Aufgabe gestellt einige seiner eigenen Regeln zu brechen.

The Templar Victor DeLion is a commander of a group of Templars, who are to draw the border poles as a dividing line between the Castilian kingdom and the Moorish Caliphate of Granada. Victor stands for absolute orderliness and is faced with the task of breaking some of his own rules.

Regisseur und Produzent Axel Loh dreht den Film auf 35mm Material in Cinemascope um einen Look aus den goldenen Zeiten des Filmemachens der 60er Jahre zu erreichen. Drehorte sind Originalschauplätzen in Deutschland und Spanien.   

Director and producer Axel Loh shoots the film on 35mm material in Cinemascope to achieve a look from the golden age of filmmaking of the 60s. Filming locations are original sites in Germany and Spain.

Regie: Axel Loh